Benefiz-Liederabend mit Kirchschlager - Dorfer

Benefiz-Liederabend mit Kirchschlager - Dorfer

Am 14. November 2022 fand das jährliche Benefiz-Konzert des Lions Club Eisenstadt im Haydnsaal des Schlosses Esterházy statt. 250 Teilnehmer erfreuten sich an einem Liederabend der anderen Art mit dem Titel „Tod eines Pudels“. Lions Vorstand Gerhard Jeidler und Bgm. Thomas Steiner begrüßten die Gäste – dann starteten auf der Bühne Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager und Kabarettist Alfred Dorfer, Arabella Cortesi begleitete sie am Klavier.

Es war eine humorvolle Kombination aus Klassikkonzert und Kabarett. Da trafen klassische Ohrwürmer auf heitere Geschichten, die laut Kirchschlager allesamt nicht erfunden sind. Die Künstler versuchen nicht witzig zu sein. „So ist einfach das Leben – das haben wir alles selbst erlebt!“

Die Witze kamen sehr natürlich beim Publikum an. Die Darbietungen waren sehr kurzweilig, lustig und künstlerisch wertvoll – einfach ein tolles Programm.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird für das Projekt „Mein Körper gehört mir!“ gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern verwendet.  

Auch der ORF berichtete über das Konzert („Burgenland heute“), Viktor Fertsak von der Zeitschrift „Die Burgenländerin“ stellte die Fotos dankenswerterweise zur Verfügung.

 

Martini Kirtag 2022

Martini Kirtag 2022

Nach dem Festgottesdienst im Dom St. Martin folgte die Weintaufe auf dem Hauptplatz. Auch der Lions Club Eisenstadt war wieder mit tatkräftiger Unterstützung durch Michael Juros mit unserem Verkaufswagen auf der Fußgängerzone beim Martini Kirtag vertreten. Bis 19:00 herrschte rege Nachfrage nach der traditionellen Ganslsuppe, Käsestangen und Jungweinen. Wir danken recht herzlich für Ihren Besuch.

4. Lions Quiz auf der Alm

4. Lions Quiz auf der Alm

700 € für notleidende Menschen in der Region

Auf Grund des großen Erfolges fand am 13.10.2022 bereits die 4. Folge des Lions Quiz auf der Alm statt. Diesmal fanden sich 5 Teams mit 21 Teilnehmern auf der Alm ein. Nach dem Sekt-Aperitif inkl. Fingerfood (Gänseleber Foie Gras Terrine auf Brioche, Hummus mit Pitabrot und frischem Gemüse, Lachsforellen Tatar auf Bruschetta) fand man sich nach einem Plausch auf der Terrasse im Saal ein.

Unser Quiz-Moderator Mag. Peter Bolech erläuterte nach einer Begrüßung kurz die Spielregeln. Dann folgten 20 Fragen im Abstand von 3 Minuten. Vor dem Essen wurden die richtigen Antworten für die Fragen bekannt gegeben. Dann ließen sich die TeilnehmerInnen entweder gebratenes Welsfilet mit Krautfleckerln und Paprikaschaum oder rosa gebratenen Lammrücken im Speckmantel auf cremiger Polenta und Grillgemüse munden.

In der Pause vor der Siegerehrung berichtete Hans Skarits über die Geschichte der Gloriette. Dieses war das erste Gebäude außerhalb des Schlossparks, das entlang einer Sichtachse mit dem Park errichtet wurde. Von der Familie Esterházy wurde die Gloriette als Jagdschlösschen benutzt. Später wurde sie im Jahre 1930 an die Stadt veräußert. Nach erheblichen Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg diente sie von Anfang der 1950er Jahre bis in die 1960er Jahre als Jugendherberge. Nach einigen Jahren Leerstand wurde sie ab 1979 zu einem beliebten Treffpunkt für die Bürger von Eisenstadt. Der Jugendtreffpunkt hieß Die Alm. Ein verheerender Brand hinterließ 1995 schwere Schäden. 1999 begann die Renovierung, die bis 2004 dauerte. Danach zog ein Restaurant ein. Seit einem Pächterwechsel 2016 führt die Gaststätte den Namen „Die Alm“. Die Quiz-Teilnehmer dankten mit großem Applaus für die Ausführungen.

Mit der Bekanntgabe der Gesamt-Sieger (Team Wagner-Jeidler-Kracher) – diese erhielten Karten für den Lions Liederabend und einen Gutschein des Restaurants Alm – sowie die Gewinner der Schätzfrage (Team Eibel Bau – Preis: Eine Flasche Champagner) endete eine gelungene Veranstaltung.

Der Reinerlös der Veranstaltung (inkl. Spenden) zugunsten notleidender Menschen in der Region betrug 700 €.

Der nächste Lions Quiz auf der Alm findet voraussichtlich im Frühjahr 2023 statt!

Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bitte rechtzeitig Tisch reservieren!

 

Flohmarkt 2. Oktober 2022

Bei leicht regnerischem Herbstwetter versorgte die Familie Hackel unsere Gäste mit Schinken-/Käsesalzstangen, div. Mehlspeisen sowie Kaffee und Erfrischungsgetränken. Gerhard Jeidler und Gerhard Spatzierer unterstützten das Team Hackel.

 

 

 

 

 

"Mein Körper gehört mir" in Hornstein

Prävention gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern in Hornstein

Sexueller Missbrauch an Kindern jeden Alters ist weiter verbreitet als man glaubt oder glauben will. Durchschnittlich muss ein betroffenes Kind neun Mal um Hilfe bitten, bevor es Hilfe bekommt. Eine Präventionsmaßnahme gegen sexuellen Missbrauch ist, den Kindern Strategien zu vermitteln, die ihnen mehr Sicherheit geben können.

Die Fakten: Über 50 % der Betroffenen sind unter sechs Jahre, 30 % im Alter von sechs bis 10 Jahren. In 80 % der Fälle sucht das Opfer die Schuld bei sich! Jedes vierte Mädchen, jeder achte Bub ist von sexuellem Missbrauch betroffen. 90 % der Täter finden sich im familiären Umfeld, nur 10 % sind Fremdtäter.

Da gilt es rechtzeitig vorzusorgen. Der Lions Club Eisenstadt hat sich daher bereits seit dem Jahre 2011 dem Kampf gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern verschrieben und mit dem theaterpädagogischen Präventionsprogramm "Mein Körper gehört mir" viele Kinder, Eltern und Lehrer erreicht.

Dank der Sponsoren (Land Burgenland, Gemeinde, Elternverein, Raiffeisenbank Burgenland, Fa. Schmikal 3S) konnte der Lions Club Eisenstadt in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Zentrum für Kriminalprävention in der Volksschule Hornstein am 21.9.2022 wieder eine Veranstaltung gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern durchführen. Diesmal folgten 50 TeilnehmerInnen aufmerksam den Darbietungen der beiden Schauspieler.

Das Theaterstück gibt den Kindern Sicherheit, macht ihnen keine Angst!

Wesentlich ist es, Tabustrategien zu entwickeln, die Kinder von Geburt an laufend aufzuklären und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Jedes Kind sollte für sich eine Liebe-Leute-Liste erstellen, also von jenen Personen in der Familie, den Erwachsenen im Umkreis, denen es sich im Notfall mit seinen Problemen anvertrauen kann. Auch unter der Telefon-Nr. 147 (Rat auf Draht) kann man jederzeit anonym Auskunft und Hilfe erhalten. Darüber hinaus kann man sich auch an das Kinderschutzzentrum in Eisenstadt (Unterbergstr. 20) oder an die Jugendwohlfahrt (BH) wenden.

 Für die Eltern war es ein sehr interessanter und aufschlussreicher Abend, in dessen Rahmen ganz deutlich wurde, wie wichtig es ist, unsere Kinder zu unterstützen, wenn es darum geht, „nein“ zu sagen. Die beiden Schauspieler machten Übergriffe jeglicher Art sichtbar und gaben praktikable, leicht zu merkende Tipps, die altersgerecht und somit wirklich hilfreich sind. Die Psychotherapeutin Monika Heydary stand im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Wir wünschen diesem Theaterprojekt so viele Auftritte wie nur möglich in unseren Schulen. „Unser aller Intention muss sein, dass es durch gezielte Prävention gelingt, sexuellen Missbrauch zu verhindern.

Nicht wegschauen – schützen wir unsere Kinder!

 

 

3. Lions Quiz auf der Alm

3. Lions Club Quiz Nacht auf der Alm

700 € für die Opfer des Ukrainekrieges

Auf Grund des großen Erfolges fand am 15.9.2022 bereits die 3. Folge des Lions Quiz auf der Alm statt. Diesmal fanden sich 8 Teams mit 31 Teilnehmern auf der Alm ein. Nach dem Sekt-Aperitif inkl. Fingerfood (Rindfleischsalat mit Kernöl, Räucherlachs-Bruschetta mit Honigsenf, Frühlingsrolle mit Wakamesalat) fand man sich nach einem Plausch auf der Terrasse im Saal ein.

Unser Quiz-Moderator Mag. Peter Bolech erläuterte nach einer Begrüßung kurz die Spielregeln. Dann folgten 20 Fragen im Abstand von 3 Minuten. Vor dem Essen wurden die richtigen Antworten für die Fragen bekannt gegeben. Dann ließen sich die TeilnehmerInnen entweder ein gebratenes Branzinofilet mit Röstgemüse und Paprikaschaum oder eine rosa gebratene Hirschkeule mit gebratenen Steinpilzen und Kroketten munden.

Mit der Bekanntgabe der Gesamt-Sieger (Team Purbach – dieses erhielt Karten für den Lions Liederabend und einen Gutschein des Restaurants Alm) – sowie der Gewinner der Schätzfrage (Team LC Wien Europa und LC Wien West – Preis: 1 Flasche Champagner) endete eine gelungene Veranstaltung.

Der Reinerlös der Veranstaltung (inkl. Spenden) für die Opfer des Ukrainekrieges betrug 700 €.

Der nächste Lions Quiz auf der Alm findet am 13.10.2022 statt!

Bitte rechtzeitig Tisch reservieren!

 

Theater im Turm 2022

Haydn  … und kein Ende?

Kriminalkomödie von und mit Alexander M. Wessely

Auf Initiative des Seniorenbeirats Eisenstadt fand am 10. September 2022 ein großartiger Theaterabend im Pulverturm in Eisenstadt statt.

130 begeisterte Zuschauer folgten den überaus interessanten und lustigen Darbietungen unseres Propstpfarrers Alexander M. Wessely und seines Partners Simon Koch (Militärmusik Eisenstadt). Die beiden Darsteller schlüpften im Rahmen der Handlung in verschiedene Rollen (Flohmarktverkäufer, Totengräber, Koch, Naderer, Paul Esterházy bzw. Medizinstudent, Josef Carl Rosenbaum, Koch, Diener bei Esterházys) und erzählten die Geschichte des verschwundenen Schädels von Joseph Haydn. Kurze Spielsequenzen und vorgelesene Originaltexte führen durch den 200 Jahre alten Kriminalfall, der von Alexander M. Wessely zu einem Theaterstück verarbeitet wurde.

Ein überaus intensiver lustiger Abend. Die Spenden der Zuschauer (1.350 €) kommen dem Verein Eisenstadt hilft zu Gute, der Menschen aus Eisenstadt in Notsituationen unter die Arme greift.

 

Flohmarkt 4. September 2022

Bei leicht regnerischem Spätsommerwetter versorgten Baldur Kath, Helmuth Koch und Gerhard Jeidler unsere Gäste mit Schinken-/Käsesalzstangen, div. Mehlspeisen sowie Kaffee und Erfrischungsgetränken.

 

Arbeitsprogramm für das neue Clubjahr

Arbeitsprogramm für das neue Club-Jahr

Bei der ersten Vorstandssitzung im neuen Club-Jahr am 25.8.2022 wurde auf Einladung und unter dem Vorsitz des nunmehrigen Präsidenten Mag. Peter Bolech das neue Arbeitsprogramm beschlossen. Brigitte Bolech verwöhnte die Vorstandsmitglieder mit einer exzellenten Quiche Lorraine.

In den letzten 53 Jahren konnten wir insgesamt 550.000 EURO für karitative und kulturelle Zwecke aufbringen.

Projekte 2022/2023

  • Rasche unbürokratische Hilfe für unverschuldet in Not geratene Menschen
  • Unterstützung für Menschen mit Handicap
  • Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine
  • „Mein Körper gehört mir!“ – Interaktives Theater gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern in den Volksschulen Hornstein, etc.
  • „Mein Körper gehört mir!“ – Umsetzung im gesamten Burgenland
  • Friedensplakatwettbewerb in Mittelschulen- bzw. Gymnasium-Unterstufen
  • Altbrillensammlung
  • Obst und Gemüse für Team Österreich Tafel Eisenstadt
  • Blutstammzellenspende – Unterstützung
  • Wasserlehrpfad Eisbach – Besichtigung mit Naturpädagogen
  • Waisenkinder in Illisua
  • Diverse Vorträge
  • Mitgliederwerbung

 Wir finanzieren diese Projekte:

  • Charity Liederabend mit Angelika Kirchschlager und Alfred Dorfer 14.11.2022
  • Weihnachtsmarkt, Martini- und Flohmarkt-Verkaufsstände
  • Labestand beim historischen Kostümfest in Purbach am 20.08.2022
  • Lions Quiz auf der Alm am 11.8.2022, 15.9.2022, 13.10.2022 ……
  • Lions Dinner auf der Alm
  • Theater im Turm am 10.9.2022
  • Advent im Turm am 17.12.2022
  • Sponsoring, Subventionen und Spenden

 

Historisches Kostümfest in Purbach

Lions Club Eisenstadt beim historischen Purbacher Kostümfest

Purbach zur Zeit der Türkenbelagerung

Die einzige Möglichkeit in das Zentrum von Purbach zu gelangen war früher das historische Türkentor. Auch heute noch sind die Menschen von der „Festung“ um den Stadtkern fasziniert. Um in die Geschichte des 16. Jhdt. einzutauchen veranstalteten die Purbacher am 20. August 2022 wieder ein historisches Kostümfest. Dabei entstanden hinter den Türkentoren von Purbach Kunstwerke wie anno dazumal, während sich die traditionsbewussten Ortsbewohner in historische Gewänder hüllten und typische Speisen und Getränke anboten. Mit Gauklermusik und Zeltlagern der damaligen Fürsten wurden etwa 2000 Besucher in eine mystische Zeit entführt.

Auch der Lions Club Eisenstadt war heuer erstmals mit einem Labestand beim 2. Türkentor dabei. Hier hatten die Besucher Gelegenheit, sich mit Speis und Trank (Käse-/Schinken-Salzstangen, Plunder-Mehlspeisen, Kaffee, Tee, Bier, Limonaden) zu erquicken. Unsere Clubmitglieder (in historischen Kostümen) betreuten Sie gerne.

 

2. Lions Club Quiz Nacht

2. Lions Club Quiz Nacht auf der Alm

Am 11. August 2022 fand die 2. Folge der Lions Quiz Nacht auf der Alm statt. Trotz Urlaubszeit fanden sich 16 Teams auf der Alm ein – Ausverkauft! Leider konnten 4 weitere Interessenten nicht mehr teilnehmen! Wir bedauern die Panne!

Am Ende gab es nur glückliche Gewinner:

- Reinerlös der Veranstaltung (inkl. Spenden) für die Opfer des Ukrainekrieges: 1.600 €

- 58 Teilnehmer, die sich sehr gut unterhalten und das Menü genossen haben.

- Das Winning-Team (LC Wien Europa): Karten für den Lions Liederabend + Gutschein Alm

- Sieger bei der Schätzfrage: Team Familie Wagner (1 Flasche Champagner)

Die nächste Quiz Nacht findet am 15.9.2022 statt! Bitte rechtzeitig Tisch reservieren!

Flohmarkt 7. August 2022

Bei lauem Sommerwetter versorgten Peter Bolech, Karl Wagner, Mischa Blasoni und Walter Strobl unsere Gäste mit Schinken- und Käsegebäck, div. Mehlspeisen sowie Kaffee und Erfrischungsgetränken.

Flohmarkt 3. Juli 2022

Bei sommerlichen Temperaturen (15 - 27° C) versorgten Peter Bolech, Karl Wagner, Hans Skarits und Gerhard Jeidler unsere Gäste mit Schinken- und Käsegebäck, div. Mehlspeisen sowie Kaffee und Erfrischungsgetränken.