Herzlich willkommen beim Lions Club Eisenstadt

Herzlich willkommen auf der Homepage des Lions Club Eisenstadt. Wir möchten Sie gerne ein wenig über unseren Club, unsere Aktivitäten und weiteren Veranstaltungen informieren. Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, dass Sie unsere Veranstaltungen besuchen und unsere Aktivitäten unterstützen.

Nachrichten

Auf Einladung des Lions Club Eisenstadt referierten am 24.9.2019 der Obmann und Gruppenleiter der Pfadfindergruppe Eisenstadt, Dipl.-Ing. Thomas Kögler und Michael Wapp, über die Geschichte der Pfadfinder, die Pfadfindermethode und deren Umsetzung, den Verhaltenskodex, das Pfadfindergesetz sowie die Ziele der Pfadfinder und gaben Einblick in die Arbeit der Gruppe Eisenstadt.
Pfadfinder sind die größte Jugendbewegung der Welt. Ungefähr 41 Millionen Kinder und Jugendliche aus 216 Ländern gehören zu den "Pfadis". Jeder, der möchte, kann Pfadfinder werden, egal, welcher Religion oder Kultur er oder sie angehört.
Bis heute ist das Motto der Pfadfinder: "Jeden Tag eine gute Tat". Für viele Pfadis ist auch die Erfahrung "Gemeinsam ist man stärker" besonders wichtig. Und die Pfadfinder waren von Anfang an eine Friedensbewegung. Damit keiner erkennen kann, welche Mitglieder arm und welche reich sind, tragen alle die gleiche Kleidung. Zelten, Feuer machen, Knoten binden, Orientierung im Wald, Lagerfeuerromantik, Abenteuer erleben, Flurreinigung, Brücken bauen, etc. – das macht die Pfadfinder aus.
Seit 110 Jahren gibt es Pfadfinder, in Eisenstadt seit dem Jahre 1930. Heute treffen sich 75 Burschen und Mädchen und 15 Leiter alle 2 Wochen zur Heimstunde in der Pfadfinderhütte (Eisenstadt, Buchgrabenweg, unterhalb Baumschule Maly). Zudem gibt es auch ein Sommerzeltlager, das heuer im Rahmen der Städtepartnerschaft in Bad Kissingen abgehalten wurde.
Die Schwerpunkte des Pfadfindergesetzes sind:
• Leben aus dem Glauben - sucht den Weg zu Gott
• Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft - ist treu und hilft wo man kann
• Weltweite Verbundenheit - achtet alle Menschen
• Kritisches Auseinandersetzen mit sich und der Umwelt - überlegen, entscheiden und handeln
• Einfaches und naturverbundenes Leben – die Natur schützen
• Bereitschaft zum Abenteuer des Lebens - fröhlich und unverzagt
• Schöpferisches Tun - seine Fähigkeiten nutzen
• Körperbewusstsein und körperliche Leistungsfähigkeit - gesundes Leben
In verschiedenen Altersgruppen (7 – 10 / 10 – 13 / 13 – 16 / 16 – 20 Jahre) lernen die Kinder unter Anleitung von Erwachsenen die selbstbestimmte Entfaltung und nachhaltiges Engagement.
Das heißt: Learning by doing, Leben in Kleingruppen, der Lebensraum Natur und die persönliche Weiterentwicklung.
Der Lions Club Eisenstadt schätzt die Arbeit der Pfadfinder überaus und unterstützt die Aktivitäten bereits seit vielen Jahren mit Geld- und Sachspenden, u.a. mit einer Spende von 1.000 € für das Sommerlager in Bad Kissingen.
Weitere Infos unter:
https://www.youtube.com/watch?v=erHTbaDAYNc
www.pfadfindereisenstadt.at

70 Teilnehmer der Pfadfindergruppen Eisenstadt und der Bad Kissinger Georgspfadfinder waren von 27. Juni. bis 4. August 2019 gemeinsam auf Sommerlager am Lagerplatz “Ludwigsturm” in Bad Kissingen. Dieses Sommerlager war das 35-jährige Jubiläum der Partnerschaft der beiden Pfadfindergruppen. Dabei standen auch noch Zeltplanen im Einsatz, die in den Vorjahren vom Lions Club Eisenstadt gespendet wurden.
Das Lager stand unter dem Motto “Mittelalter” und beinhaltete verschiedene künstlerische und handwerkliche Workshops wie auch sportliche Aktivitäten. Zum Beispiel wurden gemeinsam Ritterrüstungen hergestellt. Am großen Turniertag durften die Kinder ihr Können unter Beweis stellen und gegeneinander antreten.
Auch ein offizieller Termin beim Oberbürgermeister von Bad Kissingen, Kay Blankenburg, durfte nicht fehlen. Durch dieses Lager rückte die Städtepartnerschaft der Stadtgemeinde Eisenstadt und Stadt Bad Kissingen auch wieder ins Bewusstsein der Kinder und Jugendlichen, wobei wieder zahlreiche neue Freundschaften geschlossen werden konnten.
Die Kosten für die weite Reise wurde z.T. von der Stadtgemeinde Eisenstadt sowie vom Lions Club Eisenstadt getragen.

 

Am 25.06.2019 fand in den Pauli´s Stuben in Purbach das Abschlussdinner des Clubjahres 2018/2019 statt. Präsident Gerhard Jeidler zog eine kurze Bilanz über das abgelaufene Clubjahr, dankte allen für den großartigen Einsatz und übergab den Clublöwen feierlich an den neuen Präsidenten Paul Braunstein.

 

Termine

Die Magdalenenkapelle in Eisenstadt

Die Magdalenenkapelle in Eisenstadt
Wiedergeburt eines barocken Juwels