Über den Lionsclub Eisenstadt

Unser Club ...

... wurde offiziell am 1. April 1969 gegründet, die Charterfeier fand aber erst ein Jahr später am 25. April 1970 statt.

Als Guiding Club, sozusagen als Taufpate, stand uns der Lions Club Wiener Neustadt zur Seite.

Schon von Beginn weg waren die seinerzeitigen Gründungsmitglieder unseres Clubs sehr aktiv im Sinne des lionistischen Gedanken. Neben den regelmäßigen Clubabenden, den verschiedensten Vorträgen zu interessanten Themenschwerpunkten sowie dem Erfahrungsaustausch und der Kontaktpflege mit benachbarten Lions Clubs und auch auf internationaler Ebene liegt das Hauptaugenmerk auf unseren Aktivitäten im karitativen Bereich.

Um soviel Spendengelder wie nur möglich aufzutreiben, organisieren wir (unter der sehr tatkräftigen Unterstützung unserer Frauen!) zahlreiche Aktionen wie Christkindlmärkte, Benefizkonzerte, Verkaufsstände an Martini oder beim Stadtfest und viele andere mehr. Ohne die Hilfe der zahlreichen Sponsoren sowie die großartige Arbeit der Clubmitglieder und aller Lionsfreunde wäre es nicht möglich gewesen, derartig viele Projekte in den vergangenen Jahren zu fördern.

Wobei hier für uns sämtliche Projekte, unabhängig von ihrer Größe oder der Höhe der Unterstützung gleich wichtig sind. Hierbei haben wir nicht nur bedürftigen Familien durch Geld- oder Sachspenden hilfreich unter die Arme gegriffen, sondern auch andere karitative Einrichtungen wie z.B. das Rote Kreuz, die Aktion "Essen auf Rädern", die Pannonische Tafel, die Aktion "Licht ins Dunkel", das Behindertenheim Wimpassing oder das Jugendzentrum "2getthere" unterstützt. Neben diesen regionalen Projekten wurde aber auch bei zahlreichen internationalen Projekten, wie dem Bau eines Kindergartens für Erbebenopfer in der Türkei, der Unterstützung eines Waisenhauses in Teaca/Rumänien oder der weltweiten Lions-Aktion "Sight first" vom Lions Club Eisenstadt Hilfe geleistet.

Im Sinne der lionistischen Grundsätze "den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern zu wecken und zu erhalten; die Grundsätze eines guten Staatswesens und Bürgersinns zu fördern; aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten; die Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis zu verbinden" treffen sich die Mitglieder des Lions Club Eisenstadt regelmäßig jeden zweiten und vierten Dienstag in ihrem Clublokal.

Neben der Kontaktpflege, dem gemütlichen Beisammensein, manchmal auch recht angeregten Diskussionen werden bei diesen Treffen vor allem die Vorbereitungen und Arbeiten für die zahlreichen Projekte des Clubs getroffen und aufgeteilt. Natürlich freuen wir uns auch, wenn wir andere Menschen für unsere Arbeit im Club begeistern können und sind ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern.

Karitativ

Sozial

Engagiert