Vortrag Frau Dr. Moser

Können wir Hautkrebs und die Alterung der Haut verhindern?

Hilfe für Menschen mit Albinismus in Afrika

 


Vortrag von Frau Dr. Rosemarie Moser, FA für Dermatologie
Dienstag, 28. April 2020, 19:30 Uhr
Haydnbräu, Pfarrgasse 22, 7000 Eisenstadt

Können wir Hautkrebs und die Alterung der Haut verhindern?
Faktum ist, dass Hautkrebs und Hautalterung mit erlittenen Sonnenbränden und mit der kumulativen UV-Strahlung zusammenhängt. In Österreich erhielten im Jahr 2018 rund 35.000 Personen die Diagnose Hautkrebs. Früherkennung und Prophylaxe durch geeigneten Sonnenschutz sind wichtig. Hautkrebs ist der einzige Krebs, der schon früh und mit freien Auge sichtbar diagnostizierbar ist. Hautkrebs ist heilbar, wenn er frühzeitig erkannt wird.


Hilfe für Menschen mit Albinismus in Afrika
Der Eisenstädter Verein Tumaini hilft Menschen mit Albinismus in Ostafrika. In Afrika gibt es ungewöhnlich viele Menschen mit Albinismus, so allein in Tansania ca. 40.000 Betroffene.
Albinismus ist eine Erbkrankheit. Der Haut fehlt das Pigment, das uns vor der Sonne schützt. Die Haut ist nicht braun, sondern weiß. Deshalb entsteht schon in frühen Jahren Hautkrebs. Zusätzlich werden diese Menschen verfolgt, gejagt, verstümmelt und getötet, im Auftrag von afrikanischen Heilern. Tumaini unterstützt in Form von Schulbildung, medizinischer Betreuung und Aufklärungsarbeit.

Weitere Infos unter www.help-albinism.at

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Spende zu Gunsten des des Vereins „Tumaini“.

Ort: Haydnbräu, Pfarrgasse 22, 7000 Eisenstadt

Zurück